Sorg Rennsport

Family Business mit Performance

Sorg Rennsport aus Wuppertal kann man mit Fug und Recht ein Familienunternehmen nennen. Nicht weniger als vier Mitarbeiter tragen den Nachnamen Sorg und zeichnen für eine besonders familiäre Atmosphäre in der ansonsten so sterilen Motorsportwelt verantwortlich. Dabei spielt das Siegen natürlich auch bei Sorg die Hauptrolle. Als Rennfahrer selbst am Steuer aktiv, fassten Daniel und Benjamin Sorg vor wenigen Jahren den Entschluss, die eigene Leidenschaft zum Business zu machen und ein Motorsportteam zu gründen. Seitdem wächst der Racing-Fuhrpark im Jahrestakt und mit ihm die Liste der Erfolge.

Seit 2013 gehört das Team zu den 10 besten BMW Privatteams weltweit. Lieblings-Einsatzgebiet der Sorg Brüder und ihrer Piloten ist und bleibt die Nordschleife des Nürburgrings. „Von dort aus haben wir in den letzten Jahren international expandiert und sind inzwischen bei rund einem halben Dutzend internationaler Langstreckenrennen erfolgreich unterwegs, darunter in Dubai, Zandvoort, Barcelona, Silverstone, Paul Ricard, Spa-Francorchamps oder COTA, USA“, so Teamchef Daniel Sorg.

Hinter dem Team liegt eine ereignisreiche und vorallem erfolgreiche Saison 2017, welche in vielen Bereichen wieder einmal eine deutliche Steigerung zu den Vorjahren gezeigt hat: So gelang Sorg Rennsport Klassensiege und Podiumsplatzierungen bei den 24h Dubai, 24h Nürburgring, 12h Spa-Francorchamps, 24h Silverstone, 24h COTA, im Belgischen BMW M235i Racing Cup, bei der RCN Rundstrecken Challenge und in der VLN Langstreckenmeisterschaft.

Für die Saison 2018 hat Sorg Rennsport auch das neue BMW Motorsport Kundenmodell M4 GT4 im Angebot, welches die Mannschaft um Benjamin und Daniel Sorg in der Entwicklungsphase bereits mehrfach am Nürburgring für BMW Motorsport einsetzen durfte und zu Klassensiegen beim 24h Qualifikationsrennen und dem 24h Rennen selbst führte.

BMW 325i E90

BMW 325i E90 Sorg

VLN Serienwagen, Klasse V4, mehrfacher Klassensieger der RCN, VLN und 24h Nürburgring 2017, ca. 230 PS, Rennsitz, Ü-Käfig, Rennfahrwerk, 6-Gang-Schaltgetriebe, ABS, ESP, Slicks

1 Tag, 250 km, 1.150 €
1/2 Tag, 150 km, 790 €
50 km Upgrade, 200 €

Mit 1:1 Coach an Board -10%

Vollkasko--Versicherung SB 7.000 €, max. Deckung 20.000 €
450 €

Porsche Cayman S 981

Cayman S 981 Sorg Rennsport

350 PS, Schalensitze, Ü-Käfig, Paddle-Shift, Slicks, ESP, VLN-Siegerauto

1 Tag, 250 km, 2.690 €
1/2 Tag, 150 km, 1.790 €
50 km Upgrade, 500 €

Mit 1:1 Coach an Board -10%

Vollkasko--Versicherung SB 12.000 €, max. Deckung 40.000 €
790 €

BMW M235iR Racetool

Sorg M235iR

340 PS, Schalensitze, Ü-Käfig, Rennfahrwerk, Paddle-Shift, Slicks, ESP, echtes VLN-Rennauto

1 Tag, 250 km, 2.290 €
1/2 Tag, 150 km, 1.390 €
50 km Upgrade, 450 €

Mit 1:1 Coach an Board -10%

Vollkasko--Versicherung SB 9.000 €, max. Deckung 40.000 €
790 €

Porsche Cayman GT4 CS

Cayman GT4 CS Sorg

Original Porsche Motorsport-Manthey Racing Cup Rennfahrzeug, ca. 385 PS, Rennsitz, Ü-Käfig, Rennfahrwerk, Paddle Shift, ABS, ESP, Klimaanlage, Slicks

1 Tag, 250 km, 3.390 €
1/2 Tag, 150 km, 2.200 €
50 km Upgrade, 640 €

Mit 1:1 Coach an Board -10%

Vollkasko--Versicherung SB 15.000 €, max. Deckung 70.000 €
1.090 €

BMW M4 GT4

BMW M4 GT4 Sorg

Original Porsche Motorsport-Manthey Racing Cup Rennfahrzeug, ca. 385 PS, Rennsitz, Ü-Käfig, Rennfahrwerk, Paddle Shift, ABS, ESP, Klimaanlage, Slicks

1 Tag, 250 km, 3.990 €
1/2 Tag, 150 km, 2.550 €
50 km Upgrade, 725 €

Mit 1:1 Coach an Board -10%

Vollkasko--Versicherung SB 18.000 €, max. Deckung 120.000 €
1.890 €

Sorg Rennsport Endless Summer® Special

Für alle Endless Summer® Piloten, die mehrere Einsätze planen, bietet bietet Sorg Rennsport gleich zwei Specials an.

Weekend-Special:
Buchen Sie ein Fahrzeug für ein Wochenende (zwei Tage) und erhalten Sie 10% Nachlass auf den Mietpreis.

Recall-Special:
Buchen Sie wiederholt bei Sorg Rennsport (mind. 3 Tage im Laufe einer Saison) und erhalten Sie 10% Nachlass auf den Mietpreis und den Kraftstoff ohne Berechnung.

Alle Beträge netto zzgl. MwSt.
Kraftstoffkosten und Kosten für die Teilnahme am Trackday nicht inkludiert.